Eiserner Schiffhobel
der Fa. Kunz
mit verstellbarer Sohle


Eine wesentliche Verbesserung gegenüber den Schiffhobeln aus Holz mit fester Sohle, stellen die amerikanischen Schiffhobel dar. Die eiserne Sohle kann durch eine Stellschraube sowohl für hohle als auch für gewölbte Flächen verstellt werden. Diese Hobel, mit der Typbezeichnung No 20 und No113, wurden in Deutschland auch von der Firma Kunz , Fürstenwalde/Spree gebaut.




Hersteller : Gebr. Kunz

Länge: 255 mm , Sohle 240 mm
Breite: 68 mm , Sohle 60 mm
Eisenbreite: 44 mm

Herkunft: Deutschland.




Die Einzelteile des Hobels.




Hier kann man die Einstellmöglichkeiten der Sohle sehen.



Herstellerkennzeichen auf dem Keil.




Eine Kopie aus einem Kunzkataolg aus den 30er Jahren.


Zurück zur Schiffhobelseite Zurück zur Hobelseite



Autor: Eckhard Pohlmann
Letzte Änderung: 06.04.2003